Phase-II-Projekt – Beschreibung

Phase I/II Working Group

Das Ziel der  Phase I/II-Arbeitsgruppe ist die interdisziplinäre Konzeption, Initiierung und Koordination von Phase I/II-Studien. Das European MCL Network hat sich als strukturierte, interdisziplinäre Intergroup Arbeitsgruppe zur Entwicklung von translationellen Therapieansätzen erwiesen. Das Konsortium führt nicht nur Investigator Inititated (akademischen) Therapieoptimierungs-Studien durch, sondern stellt auch ein geeignetes Portal zur Kommunikation und Koordination von Studien dar, die von der Pharmaindustrie gesponsort werden.
Von den molekularen Wirksubstanzen werden zur Zeit die Radioimmunotherapie (Ibritumomab Tiuxetan), Proteasom-Inhibitoren in Kombination (Bortezomib), mTOR-Antagonisten der 2. Generation (RAD001) sowie IMIDS (Lenalidomide) im Rahmen von klinischen Studien des Europäischen MCL-Netzwerks geprüft. Zu weiteren vielversprechenden neuen Substanzen gehören auch die Cdk-Inhibitoren (Flavopiridol), bcl-2-Antisense (Oblimersen), und PKCbeta-Inhibitoren (Enzastaurin).
Im Rahmen der Arbeitsgruppe wurde zur Koordination eines umfangreichen biologischen Begleitprogramms ein interdisziplinäres Netzwerk bestehend aus 5 nationalen Koordinatoren sowie jeweils 2 Representanten, einem Kliniker und einem Molekulargenetiker, der nationalen Studiengruppen gebildet, welche die Zusammenarbeit mit den teilnehmenden nationalen Institutionen vermitteln. Die Koordinationsgruppe ist ihrerseits für die Verhandlungen mit interessierten Pharmaunternehmen verantwortlich. Obwohl die Entwicklung von akademischen Studien im Vordergrund steht, werden darüberhinaus pharmazeutisch gesponsorte Studien auch durchgeführt, solange die klinischen Forschungsgruppen in die Planung der Protokolle einbezogen werden. Aufgrund einer Vielzahl von Phase I/II-erfahrenen Europäischen Studienzentren ist die zeitgleiche Rekrutierung mehrerer Studien problemlos ist möglich.
Auf dem Boden dieses strukturierten Portals ist das Europäische MCL-Netzwerk daher eine wichtige und attraktive Einrichtung zur Entwicklung und Durchführung früher (Phase I/II) klinischer Studien beim Matnelzell-Lymphom.

ETN

Kooperationspartner

Homepage besuchen